KOMPLEMENTÄRMEDIZIN


Die Komplementärmedizin ist die Sammelbezeichnung für unterschiedliche Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative und Ergänzung zu den Behandlungsmethoden der Schulmedizin versteht.

 

 

Viele Ansätze der Komplementärmedizin werden als „ natürlich, biologisch
und ganzheitlich“ bezeichnet.
Zielsetzung ist die Aktivierung und Steigerung der Selbstheilungskräfte und das
Herstellen des Gleichgewichts von Körper und Geist.

  


HOMÖOPATHIE
CRANIOSACRALE OSTEOPATHIE
TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN TCM
AKUPUNKTUR
CHINESISCHE HEILMITTEL



HOMÖOPATHIE

Mit der Homöopathie kann man akute und chronische Krankheiten, Unfälle,Verletzungen und psychische Beschwerden behandeln. Im Mittelpunkt des Interesses steht der Mensch und sein Gleichgewicht.
Das Ziel der homöopathischen Behandlung besteht darin, das Gleichgewicht des Menschen wieder herzustellen.
Dazu werden winzige Dosen von potenzierten Arzneimitteln eingesetzt. Es wird nur ein einziges homöopathisches Arzneimittel auf einmal und so selten wie möglich verabreicht.

  
CRANIOSACRALE OSTEOPATHIE

Craniosacrale Osteopathie ist sanfte, nicht invasive Körperarbeit, mit deren Hilfe ein Ungleichgewicht im craniosacralen System (Schädel-Rückenmark-Kreuzbein) aufgespürt und harmonisiert wird.
Die rhythmische Pulsation der Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit, die sogenannte craniosacrale Bewegung bewirkt die Heilung und Harmonisierung des Systems.

 

 


Homöopathie
Craniosacrale Osteopathie

 
60 Minuten
60 Minuten


140 Franken
140 Franken
 

Die Kosten für Homöopathie und craniosacraler Osteopathie werden von den Krankenkasse über die entsprechende Zusatzversicherung ganz oder teilweise übernommen.

Wir bitten Sie, Behandlungstermine bei Verhinderung mindestens 24 Stunden im Voraus abzusagen.

Nicht fristgerecht abgesagte Behandlungstermine werden Ihnen privat in Rechnung gestellt.



 
TRADITIONELLE CHINESISCHE MEDIZIN TCM


In der TCM hängt die Gesundheit jedes Menschen von einem Gleichgewicht zwischen den gegensätzlichen Kräften Yin und Yang ab. Solange Yin und Yang im Gleichgewicht bleiben, sind Körper und Geist gesund. Wird eine der Kräfte jedoch übermässig stark oder zu schwach, führt das zu einem Ungleichgewicht und zu Krankheit.

Das Zusammenwirken von Yin und Yang, von kalt und warm, von passiv und aktiv lässt eine Art Lebensenergie, bekannt als Qi (Aussprache: tschii), entstehen. Qi fliesst auf klar erkennbaren Bahnen, den Meridianen oder Leitbahnen, und verbindet die Regionen und Teile des Körpers miteinander.

Genau wie Yin und Yang muss auch Qi in Harmonie sein: Solange Qi in genügender Menge im ganzen Körper ungehindert fliessen kann, ist der Mensch physisch und psychisch gesund. Krankheiten werden hervorgerufen durch gestörte Qi- Flüsse. Darum liegt das Hauptziel der Behandlung immer im Ausgleich von Yin und Yang sowie in der Gewährleistung einer freien Qi-Zirkulation.

 
AKUPUNKTUR


Die Akupunktur beeinflusst Körperfunktionen gezielt über spezifische Punkte an der Körperoberfläche. Das unterschiedlich tiefe Einstechen der Nadeln an den über 360 Akupunkturpunkten gleicht die Qi-Zirkulation aus und reguliert bestimmte Organsysteme.

Die Einstiche der Nadeln verursachen nur selten Schmerzen. Patienten spüren ein leichtes Ziehen oder ein feines elektrisches Gefühl, wenn die gesuchte Stelle erreicht ist.

 

  
CHINESISCHE HEILMITTEL


Chinesische Arzneimittel beinhalten pflanzliche, mineralische und tierische Stoffe wobei pflanzliche Wirkstoffe klar überwiegen. Längst nicht alle für die TCM wichtigen Kräuter wachsen nur in China.
TCM-Arzneimittel sind nicht deshalb «chinesisch», weil ihre Inhaltsstoffe nur in China zu finden sind. Vielmehr ist ein Arzneimittel «chinesisch», weil es gemäss den Theorien der Traditionellen Chinesischen Medizin spezifische heilende Eigenschaften (wichtig sind Geschmack, Temperatur und Leitbahneintritt) besitzt.

Oft werden die Akupunktur und die Arzneimitteltherapie kombiniert.

 

 


Behandlung und Beratung

 
60 Minuten


140 Franken
 

Die Kosten für TMC, Akupunktur und chinesische Heilmittel werden von den Krankenkasse über die entsprechende Zusatzversicherung ganz oder teilweise übernommen.

Wir bitten Sie, Behandlungstermine bei Verhinderung mindestens 24 Stunden im Voraus abzusagen.

Nicht fristgerecht abgesagte Behandlungstermine werden Ihnen privat in Rechnung gestellt

 
 
 
 

 
 
 
 
www.movecenterfeldmeilen.ch